"Visonärer" zweiter Workshop des Wattenmeer-Achters

Live-Visualisierung und Schülerworkshop

Die Teilnehmer des 2. Workshops in Norden.
© ARSU GmbH

Am 24. November 2015 fand der zweite Zukunftsstadt-Workshop des Wattenmeer-Achters in Norden-Norddeich statt, um die Ergebnisse des ersten Workshops weiter auszuarbeiten und zu schärfen.
Der Workshop startete mit einer kurzen Begrüßung durch Herrn Dietmar Patron, Bürgermeister der Inselgemeinde Juist und dem ersten Vorsitzenden der LAG Wattenmeer-Achter. Im Anschluss stellte Frau Brunken-Winkler (ARSU GmbH und Zukunftsstadt-Team) die aufgearbeiteten Ergebnisse des ersten Workshops vor:

Aus den Mind Maps waren neun Leitsätze entstanden, die die wichtigsten Themen, drängendsten Herausforderungen und häufigsten Ideen prägnant zusammenfassten.
Diese neun Leitsätze wurden nun im zweiten Workshop im Rahmen eines World Cafés in die Teilnehmerschaft zurück gespiegelt, im Detail diskutiert und Bedeutungsaspekte hinzugefügt.
Währenddessen visualisierte Tanja Föhr die Gespräche live auf dem Tablet mit und stellte "Ihre" Zusammenfassung am Ende der Veranstaltung vor.
Beim zweiten Workshop war zudem eine Delegation des Norder Jugendparlament vertreten, die ebenfalls ihre eigene Vision der Teilnehmerschaft vorstellte. Dieses Engagement der Jugendlichen wurde von den anderen Teilnehmern mit Begeisterung aufgenommen. Diese Ergebnisse, wie auch die Ergebnisse der Umfragen an den Schulen werden Aufnahme in das Projekt Zukunftsstadt finden.
Im Anschluss an den zweiten Workshop wird das Zukunftsstadt-Team alle Ergebnisse so aufbereiten, sodass eine Ergebnisausstellung bei allen Partnern vor Ort möglich ist. Allen Teilnehmern und den Bürgern vor Ort soll die Möglichkeit gegeben werden, die so erzeugten Ergebnisse noch einmal zu reflektieren.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Metadaten zu diesem Beitrag

Schlagworte zu diesem Beitrag:

Veranstaltungen in und um
Wattenmeer-Achter

Leider finden derzeit keine Veranstaltungen in der Nähe statt.

Wenn Sie noch Fragen zu Veranstaltungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Zum Kontaktformular