Ergebnis-Präsentation der Phase I zeigt Leitziele für eine nachhaltige Entwicklung auf

Ergebnis-Präsentation der Phase I zeigt Leitziele für eine nachhaltige Entwicklung auf

Oberbürgermeister Grote betont die Wichtigkeit von Nachhaltiger Stadtentwicklung und dankt für das Engagement

Quelle: Ralf Peter Fenneberg

Bei der Ergebnis-Präsentation in Phase I des Wettbewerbs „Zukunftsstadt“ am 11.04.2016 wurden alle erarbeiteten Leitziele für eine nachhaltige Entwicklung Norderstedts vorgestellt. Die Öffentlichkeit konnte dazu ein persönliches Feedback zu geben.

Im Wettbewerb „Zukunftsstadt“ wurden in Norderstedt mit Bevölkerung und Wirtschaft Leitziele für eine nachhaltige Entwicklung konkretisiert, die in einer breiten Öffentlichkeit Unterstützung finden. Interviews während einer Aktivierungsphase lieferten eine thematische Grundlage für die folgenden Veranstaltungen. Dies waren eine Visionswerkstatt für die Wirtschaft sowie eine für die Öffentlichkeit. Die Ergebnisse wurden im April präsentiert – mit der Möglichkeit, Inhalte zu hinterfragen, zu ergänzen und ein persönliches Feedback zu geben. Dabei wurde erneut eine große Bereitschaft an der weiteren Mitwirkung ausgesprochen.
Große Zustimmung bei den Teilnehmenden fand die Vision einer grünen Stadt mit kurzen Wegen, in der das Fahrrad als Verkehrsmittel gestärkt wird. Das ergänzt die bereits bestehenden ambitionierten Ziele zum Klima- und Lärmschutz.
Einen hohen Stellenwert genießt darüber hinaus das Thema der sozialen Integration, das weit über die Flüchtlingsfrage hinaus gedacht wird und sich auf alle Gesellschaftsgruppen beziehen soll. Soziale Aspekte spielen auch bei den Leitzielen Kreislaufwirtschaft und Tauschsysteme eine wichtige Rolle; neben dem Ressourcenschutz werden Vorteile in gemeinschaftlichen Erlebnissen gesehen (z.B. im Repair Café). Die Teilnehmenden wünschen sich insgesamt ein faires gesellschaftliches Miteinander. Damit zählt auch Norderstedts Status als offizielle Fairtrade-Stadt zu den gesellschaftlich getragenen Leitzielen.
Verschiedene Diskussionen im Prozessverlauf zeigten bereits, dass Zielkonflikte – etwa zwischen einer „Stadt der kurzen Wege“ und einer „Stadt im Grünen“ – im weiteren Prozess noch vertiefend zu bearbeiten sind.
Einen Überblick über den Verlauf und die Ergebnisse bieten Videos auf unserer Website und das beigefügte PDF-Dokument. Bei der Ergebnis-Präsentation betonte Oberbürgermeister Grote noch einmal die Bedeutung einer nachhaltigen Entwicklung für die Stadt und bedankte sich für das gesellschaftliche Engagement in Norderstedt

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Videos können hier angeschaut werden

Die Möglichkeit eines Feedbacks und weiterer Mitwirkung wird engagiert angenommen

Quelle: Ralf Peter Fenneberg

Metadaten zu diesem Beitrag

Schlagworte zu diesem Beitrag:

Veranstaltungen in und um
Norderstedt

Leider finden derzeit keine Veranstaltungen in der Nähe statt.

Wenn Sie noch Fragen zu Veranstaltungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Zum Kontaktformular